• 29.05.24
  • Friedrich-Wilhelm Franke

Wandfarben Trends 2024: Diese Farben sind 2024 in

Sie möchten neue Farben in Ihre 4 Wände bringen und interessieren sich für die Wandfarben Trends 2024? Dann sind Sie genau hier richtig. In diesem Artikel erwarten Sie eine Auflistung der neuen Wandfarben Trends für das kommende Jahr 2024. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Trends, passend zu jedem Ihrer Wohnbereiche. Wir stellen Ihnen Wandfarben vor, die positive Auswirkungen auf Ihre Stimmung haben können. Wir erklären Ihnen zudem die Wichtigkeit nachhaltiger Farbtrends mit umweltfreundlichen Optionen.

Überblick der Wandfarben Trends in 2024

Wandfarben Trend 1:Gemahlener Pfeffer

Beginnen wir mit der Trendfarbe für 2024: Gemahlener Pfeffer.
Gemahlener Pfeffer ist ein tiefgründiger und eleganter Farbton, der sich durch eine tiefe, fast schwarze Farbe auszeichnet. Dieser Wandfarben Trend eignet sich ideal für moderne und klassische Innenräume.

Wandfarben Trend 2: Grün Olive

Das frische Olivgrün vermittelt eine Verbindung zur Natur und strahlt eine beruhigende, natürliche Eleganz aus mit einem Hauch von Erdigkeit.

Wandfarben Trend 3: Blau

Ruhig und klar, dieses stimmungsvolle Blau bezieht ihre Farbtöne aus der Welt um uns herum. Es erinnert an die tiefen Gewässer eines Ozeans oder die Dämmerung des Abends.

Wandfarben Trend 4: Beerige Töne, Pink und Koralle

Diese lebhaften Farben verleihen Räumen eine warme, gemütliche Atmosphäre und strahlen zugleich Energie und Leidenschaft aus.

Wandfarben Trend 5: neutrale Pastellfarben,

Neutrale Wandfarben wie Beige, Linen Weiss und Hellgrau zeichnen sich durch ihre zarte und zurückhaltende Eleganz aus. Diese Pastellfarben sind ideal, um eine ruhige und entspannte Umgebung zu schaffen.

Trendfarben und Farbtrends nach Wohnbereichen

Wohnzimmer Wandfarben Trend 2024

Gemahlener Pfeffer ist 2024 die absolute Trendfarbe sowie neutrale Töne wie Beige, Weiß und Creme, sie sind zeitlos und vielseitig. Sie schaffen eine ruhige, harmonische Umgebung und lassen sich leicht mit anderen Farben und Dekorationen kombinieren. Weitere Farben wie Blau, Grün und Erdfarben kommen ebenfalls gut im Wohnzimmer zur Geltung und schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Küchen Wandfarben Trends 2024

Um eine einladende und funktionale Atmosphäre zu schaffen, eignen sich diese Wandfarben Trends: Weiße und helle Töne, Blau, Grau, Grün und neutrale Erdtöne. Mit diesen Farbtrends vermitteln ein Gefühl von Frische und Sauberkeit.

Schlafzimmer Wandfarben Trends 2024

Die Wandfarben im Schlafzimmer sollten möglichst eine entspannte und beruhigende Umgebung schaffen. Dazu eignen sich besonders gut: Hellblau, sanftes Grün, Grau und Weiß. Diese Wandfarben Trends vermitteln ein Gefühl von Frische und Sauberkeit und schaffen eine warme, gemütliche Atmosphäre.

Badezimmer Wandfarben Trends 2024

Grau und Weiß verleihen dem Badezimmer eine moderne und saubere Ästhetik und passen gut zu verschiedenen Fliesen und Armaturen. Hellblaue Töne und Meeresfarben verleihen dem Badezimmer eine erfrischende maritime Spa-Atmosphäre.

Kinderzimmer Wandfarben Trends 2024

Helle Farben wie Pastelltöne oder sanfte Gelb- und Blautöne schaffen eine freundliche und einladende Atmosphäre. Wenn Sie eine mutige Farbe oder ein aufregendes Muster verwenden möchten, ist eine Akzentwand eine gute Idee.

Flur Wandfarben Trends 2024

Für einen Flur ist es oft ratsam, eine Wandfarbe zu wählen, die den Raum heller und einladender wirken lässt. Diese Wandfarben eignen sich besonders gut und lassen den Raum größer wirken: Weiß, Creme, Beige, pastellige Farben, Hellgrau oder Taupe.

Die Farbtrends passend zu jeder Jahreszeit

Wandfarben Trends Frühling 2024

Die Farbtrends für den Frühling sind inspiriert von der Frische, der Lebendigkeit und den zarten Farben der Saison. Diese Wandfarben eignen sich daher perfekt für den Frühling:
Pastellfarben, neutrale Farben, natürliche Erdtöne, Gelbtöne, Hellblau/Türkis. Mit diesen Wandfarben erzeugen Sie garantiert eine fröhliche und energetische Stimmung.

Wandfarben Trends Sommer 2024

Diese Wandfarben Trends sind besonders im Sommer in: Gelb, Grün, Blau, Korallfarben, Pastellfarben. Die Farbtrends für den Sommer sind oft von der Helligkeit, der Frische und den lebendigen Farben der Saison inspiriert. Wie z.B. ein sanftes Rosa, zartes Lila oder Hellblau. Diese Wandfarben sind besonders lebendig und fröhlich. Sie passen somit perfekt zur sommerlichen Stimmung.

Wandfarben Trends Herbst 2024

Die Wandfarben Trends für den Herbst zeichnen sich durch warme, erdige Farbtöne aus, die die Gemütlichkeit und die natürliche Schönheit der Saison einfangen. Um eine kuschelige und einladende Atmosphäre zu schaffen, eignen sich folgende Farbtrends im Herbst: warmes Rot, sattes Braun, tiefes Blau, Dunkelgrau und Anthrazit.

Wandfarben Trends Winter 2024

Die Wandfarben Trends für den Winter sind oft von der kalten Jahreszeit und den festlichen Feiertagen inspiriert. Hier sind einige Farbtrends für den Winter 2024:
Dunkle Blautöne, Grauschwarz, dunkles Grün und goldene Akzente.
Mit diesen Wandfarben schaffen Sie garantiert eine festliche Atmosphäre. Sie sind perfekt für die Weihnachtszeit.

Diese Wandfarben bringen Entspannung in Ihr Schlafzimmer

Entspannung im Schlafzimmer

Die richtige Auswahl der Wandfarben kann dazu beitragen, eine entspannte und beruhigende Atmosphäre im Schlafzimmer zu schaffen. Wählen Sie sanfte und beruhigende Farbtöne wie Blau, Grün, Grau oder Pastellfarben. Diese Wandfarben sind mit Entspannung und Frieden assoziiert und können den Stress des Tages abbauen. Vermeiden Sie grelle Farben, denn starke und leuchtende Farben, insbesondere kräftige und lebhafte Rot/Orangetöne können stimulierend wirken und die Entspannung stören. Mit natürlichen Wandfarben wie z. B. Cremefarben oder weiß erzeugen eine ruhige und entspannte Stimmung in Ihrem Schlafzimmer und fördern somit positiv Ihren Schlaf.

Diese Wandfarben sorgen für Ruhe und Entspannung im Badezimmer

Ruhe und Entspannung im Badezimmer

Hellblau, Meeresgrün, Weiß, Beige und Sand, Pastellfarben, weiches Graublau. Ihr Badezimmer ist der Ort für Entspannung und Pflege. Mit den oben genannten Wandfarben können Sie eine beruhigende Stimmung im Badezimmer schaffen. Diese Farbtrends strahlen zudem Frische und Sauberkeit aus.

Diese Wandfarben sorgt für eine einladende Atmosphäre in der Küche

Schaffen Sie eine einladende

Atmosphäre in Ihrer Küche
Um eine besonders einladende und gemütliche Atmosphäre in Ihrer Küche zu schaffen, können Sie Wandfarben wie ein warmes Weiß, sanftes Grau oder Hellblau verwenden.
Warme natürliche Erdtöne wie Beige, Sand, Taupe und Creme strahlen besonders Gemütlichkeit aus und passen gut zu Holzmöbeln und natürlichen Materialien.
Grautöne, insbesondere warme Grautöne mit leichtem Beige-oder Braunanteil, sind vielseitig und können die Küche aufhellen und eine freundliche Stimmung erzeugen. Zudem sind sie zeitlos und bringen eine Eleganz in Ihre Küche.
Sanfte Pastellfarben wie Hellblau, Mintgrün oder ein zartes Rosa verleihen Ihrer Küche eine frische und luftige Atmosphäre.

Die psychologische Wirkung von Farben

Wie Farben eine psychologische Wirkung auf Sie haben können

Farben haben eine nachgewiesene psychologische Wirkung auf unsere Stimmung, unser Verhalten und unsere Wahrnehmung. Hier sind einige allgemeine psychologische Wirkungen von Wandfarben.

Blau

Blaue Wände können eine beruhigende und entspannende Atmosphäre schaffen. Diese Wandfarbe wird oft in Schlafzimmern und Badezimmern verwendet, um ein Gefühl der Ruhe zu fördern.

Rot

Rote Wände können Aufregung, Leidenschaft und Energie vermitteln. Sie werden manchmal in Esszimmern oder in Räumen eingesetzt, um Aktivität und Geselligkeit zu fördern.

Grün

Grün steht für Natur und Frische und kann eine beruhigende sowie erneuernde Wirkung haben. Diese Wandfarbe wird oft in Wohnräumen und Büros verwendet.

Gelb

Gelb vermittelt ein Gefühl von Optimismus und Glück. Es kann einen Raum einladend und fröhlich wirken lassen, besonders in Küchen und Kinderzimmern.

Weiß

Weiße Wände können ein Gefühl von Sauberkeit, Klarheit und Weite erzeugen. Sie werden oft in Räumen mit begrenztem Tageslicht verwendet.

Schwarz

Schwarze Wände können Eleganz und Dramatik vermitteln, aber sie sollten sparsam eingesetzt werden, da sie einen Raum dunkel und intim wirken lassen.

Kreative Anwendung von Farben

Akzentwände: Wie man Farben strategisch einsetzt, um einen Raum zu betonen.

Hier sind einige Faktoren zu beachten:

  • Auswahl der richtigen Wand
  • Kontrast wählen
  • Farbpsychologie
  • Proportionen beachten
  • Beleuchtung
  • berücksichtigen

Gradienten- und Ombre-Effekte: Trends bei Farbverläufen

Natürliche Farbverläufe, die von Himmelsblau zu zartem Rosa oder von erdigen Tönen zu weichen Grüntönen übergehen, sind beliebt. Ein Trend ist auch der Übergang von dunklen Farbtönen zu helleren Nuancen derselben Farbe. Gradienten nicht nur auf den Wänden, denn in einigen Fällen werden die Farbverläufe auf Decken und sogar Böden erweitert, um einen einheitlichen, einladenden Raum zu schaffen.

Farbige Decken und Fußleisten: Ein Blick auf unkonventionelle Möglichkeiten

Ein aktueller Trend ist es, die Decke und die Fußleisten in kontrastierenden Farben zu gestalten, um visuelles Interesse zu schaffen. Zum Beispiel eine weiße Decke mit dunklen Fußleisten oder umgekehrt.

Nachhaltige Farbtrends für 2024 und umweltfreundliche Optionen:

Nachhaltige Farbtrends und umweltfreundliche Optionen in der Innenraumgestaltung sind in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Deshalb führen wir Ihnen einige Farbtrends und Optionen auf.

Nachhaltige Farbtrends und umweltfreundliche Optionen:

Naturinspirierte Wandfarben:

Wandfarben, die von der Natur inspiriert wurden, wie: erdige Töne, Grüntöne und sanfte Blautöne. Sie erinnern an die Natur und passen gut zu umweltfreundlichen Materialien wie Holz und Naturstein.

Recycelte Materialien:

Ein nachhaltiger Trend ist die Verwendung von recycelten Wandfarben, die aus wiederverwendeten oder recycelten Materialien hergestellt werden. Diese Farben sind oft frei von schädlichen Chemikalien und haben einen geringen ökologischen Fußabdruck.

Biofarben:

Biofarben sind eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Wandfarben, die oft Chemikalien und Lösungsmittel enthalten. Natürliche Inhaltsstoffe wie: Pflanzen, Mineralien, Ton, Kalk, Wasser und natürliche Pigmente sind die Bestandteile von Biofarben. Diese Materialien sind biologisch abbaubar und ungiftig.

Kalkfarben:

Kalkfarben sind umweltfreundlich und haben eine natürliche Alkalität, die Schimmelwachstum hemmen kann. Sie erzeugen eine matte, rustikale Oberfläche und sind besonders in der mediterranen und skandinavischen Gestaltung beliebt.

Gründe warum die Nachhaltigkeit der Wandfarben wichtig ist

Es gibt mehrere Gründe, warum die Nachhaltigkeit der Farben sehr wichtig ist. Eine große Rolle spielt z.B. der Umweltschutz, da herkömmliche Wandfarben schädliche Chemikalien und Lösungsmittel enthalten. Daher ist der Gesundheitsschutz ein weiterer Aspekt, da herkömmliche Wandfarben flüchtige organische Verbindungen enthalten können, die während des Malens in die Luft freigesetzt werden und die Luftqualität in Innenräumen verschlechtern können. Nachhaltige Wandfarben können langlebiger sein und eine bessere Abdeckung bieten, was dazu beiträgt, den Bedarf an erneuten Anstrich und damit den Farbverbrauch zu reduzieren.

Fazit

Insgesamt zeigt sich, dass der Trend zu natürlichen und erdigen Farben neigt. Diese Wandfarben sind zeitlos und werden oft als langlebiger und effizienter angesehen, was dazu beiträgt, die Wartungsanforderungen zu reduzieren und Ressourcen zu schonen. Da immer mehr auch der Gesundheitsaspekt und die Umwelt unser Bewusstsein weckt, bevorzugen Verbraucher und Fachleuten zunehmend Wandfarben und Beschichtungen, die umweltfreundlich und nachhaltig hergestellt sind.

Friedrich-Wilhelm Franke

Geschäftsführer

Friedrich-Wilhelm Franke ist Gründer und Geschäftsführer des Malermeisterbetriebs Friedrich-Wilhelm Franke. Er führt ein 20 köpfiges Team und setzt vor allem auf Qualität und Authentizität bei der Ausführung von Kundenaufträgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wandfarbe Ideen

Sie sind auf der Suche nach Inspiration für neue passenden Wandfarben für Ihr Wohnzimmer, Schlafzimmer oder einen anderen Raum? Dann sind Sie hier genau richtig.

Wandfarben Trends

Bei der Gestaltung der eigenen vier Wände spielen die Wandfarben eine große Rolle. Sie bestimmen die Raumwirkung und spiegeln den eigenen Geschmack wider. Der Großteil aller Wände in Deutschland ist Weiß.

Raucherwohnung streichen

Sie haben es mit Rauchgeruch und Nikotinbelag in den eigenen vier Wänden zu tun? Wenn Sie eine Raucherwohnung streichen wollen, reicht einfaches Überstreichen leider nicht, um das Problem zu lösen.